shiatsu ruth koch
/


shiatsu berührt

 

«Ein Burnout und die Totgeburt von meinem Sohn Leandro haben mich so aus meinem Leben und meiner Mitte katapultiert… haben mich wachgerüttelt für neue Lebensideen, für ein neues Leben. Es war ein langer Weg von Erschöpfung zu Erschöpfung und Depression, der mich auf dieses Ziel vorbereitete. Shiatsu wurde mir auf die Zunge gelegt…


Mein erstes Shiatsu hat mich zutiefst berührt, hat mich in meiner Lebenssituation aufgefangen, hat mir Tiefe, Liebe, Geborgenheit geschenkt. Ich fühlte mich verstanden, „zu Hause“ angekommen. Mein Herz fing Feuer, meine Seele drängte mich, ich fühlte unbändige Faszination, Begeisterung, Liebe und zugleich auch eine Verpflichtung. Ein Herzenswunsch wurde geweckt.  Ich fühlte, es war mein Traum, den ich schon immer geträumt habe, der sich zu realisieren versuchte, wie wunderbar und entzückend…


Peter Itin schreibt in seinem Buch „Shiatsu als Therapie“: „Shiatsu ist die Kunst, den Menschen im tiefsten Kern des Lebens zu berühren, ihn mit dem „Eigentlichen“ seines Daseins in Verbindung zu bringen.“ Wie wahr…


Mit meinem Burnout im Rucksack gestaltete sich die Ausbildung zur Shiatsu-Therapeutin nicht ganz einfach. Die gefährlichen Muster von Ehrgeiz, Leistung, Druck und Anerkennung waren in mir noch immer sehr stark verankert. Es war ja mein Herzenswunsch, da wollte ich gut sein! Immer wieder wurde ich in die Knie gezwungen. Ich musste meine körperliche, psychische und seelische Verfassung anschauen, meinen eigenen Leistungsdruck runterschrauben, um durchhalten zu können und ans Ziel zu kommen. Erschöpfung und Selbstzweifel waren meine treuen Begleiter. Aber immer war da dieser Wunsch, der stärker war als alles, er kam aus dem Herzen und machte mich zur Shiatsu-Therapeutin.


Meine Muster sind noch immer da, doch habe ich gelernt, besser damit umzugehen. Im Shiatsu zu geben und im Shiatsu zu empfangen, dafür empfinde ich tiefe Dankbarkeit. Es sind Momente, in denen ich wirklich bei mir sein darf, Momente, die mich berühren, die mich nähren, die mich heilen, Momente des grössten Glücks, göttlich….


Meine Vision ist es, die Menschen im tiefsten Kern „berühren“ zu dürfen.»






Ruth Koch-Steffen

25.01.1969

verheiratet mit Stefan

Mami von Ruben (15) und Neale (13)

Fortbildungen

2018                      Shiatsu ShinTai: Zentralkanal Teil I mit David Imhoof - 18 Stunden              

                             Shiatsu ShinTai: Strukturelle Ausrichtung Teil II mit David Imhoof - 18 Stunden

                             Shiatsu ShinTai: Strukturelle Ausrichtung Teil I mit David Imhoof - 18 Stunden

                             Shiatsu ShinTai: Gouverneurgefäss & Wirbelsäule Teil II mit David Imhoof - 18 Stunden

                             Patientensicherheit Red Flag, Heilpraktikerschule Ebikon - 30 Stunden

2017                      Faszien und Shiatsu - Bindegewebstechniken Teil II mit Gabriella Poli  – 15 Stunden

                             Shiatsu ShinTai: Gouverneurgefäss & Wirbelsäule Teil I mit David Imhoof - 18 Stunden

                             Craniale osteopatische Techniken für die Shiatsuarbeit mit Jürgen Westhoff  – 19 Stunden

                             Viszerale osteopatische Techniken für die Shiatsuarbeit mit Jürgen Westhoff  – 19 Stunden

                             Faszien und Shiatsu - Bindegewebstechniken Teil I mit Gabriella Poli  – 15 Stunden

2016                      Shiatsu Zentrum Freiburg im Breisgau  – 147 Stunden

                             Shiatsu in der Begleitung bei seelischen Krisen

                             Tiefe Techniken in Hara und Rücken, Mantra- und Potenzialarbeit

                             Shiatsu bei Kopfschmerzen und Migräne, Verbindungen schaffen

                             Gelenke erforschen und behandeln, Umgang mit Schmerzen

2016                      Wilfried Rappenecker – Leben ist Resonanz / Resonanz im Shiatsu – 26 Stunden

2015                      Peter Itin – Shiatsu für das innere Kind – 20 Stunden

2014                      Wilfried Rappenecker – Auf den Spuren des Ki – meridianfreies Shiatsu – 24 Stunden

2014                      Peter Itin – Shiatsu bei Stress, Burnout und Lebenskrisen – 16 Stunden


Berufsausbildung (therapeutisch)

2012 - 2015            Fachdiplom Dipl. Shiatsu-Therapeutin HPS


Berufsausbildung (kaufmännisch)

1984 – 1987           Kaufm. Angestellte (R)

1995                      Public Relations-Assistentin mit Eidgenössischem Fachausweis

2001                      Lehrgang WebPublisher SIZ